Ausgleichsflächen und Ökopunkte

In unserem Forstbetrieb entwickeln wir ein Biotop mit einer Fläche von zur Zeit 23 Hektar in der das Charakterbild des Auenwaldes mit Feuchtgebieten entsteht. Hierfür sind Flächen verwendet worden, die zum einen Teil mit nicht Standort gerechten Baumarten bestockt waren oder intensiv zur Landwirtschaftlichen Nutzung dienten.
Auf diesen Flächen ist ein Habitat für die Pflanzen und Tierwelt entstanden. Die Planung und Ausführung ist mit der zuständigen Landschaftsbehörde abgestimmt. Finanziert wird diese Maßnahme durch den Verkauf von Ökopunkten die durch die okologische Aufwertung dieser Flächen entsteht. Bauherren, die durch eine Baumaßnahme zu einem Ausgleich nach dem Grünordnungsplan (Ökobilanz) verpflichtet wurden, können mit uns diesen Ausgleich vollziehen, in dem wir in Abstimmung mit der zuständigen Genehmigungsbehörde eine entsprechende Vereinbarung treffen, welche abgesichert wird. Sollten wir sie neugierig gemacht haben, freuen wir uns über Ihre Anfrage.

Flora und Fauna in Biotopen


 

Ihre Chance als verpflichteter Bauherr:

  • kontrollierte Ausgleichsmaßnahmen
  • Baumaßnahmen nach Grünordnungsplan
    (Ökobilanz)
  • Erwerb von Ökopunkten
  • abgestimmte Planung und Ausführung
  • Gestaltungschance eines Auenwaldes
  • Entwicklung eines Feuchtbiotops